NORDAMERIKA / USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) sind die größte Demokratie weltweit und sie besitzen das höchste Bruttosozialprodukt aller Länder. Sie schickten die ersten Menschen auf den Mond, sind führend in vielen Bereichen der Wissenschaft und Technik und brachten die meisten Nobelpreisträger hervor.

Die USA ist aber auch das seltsam vertraute Land, welches man aus Filmen und Serien kennt wie kein anderes: Häuserschluchten, bevölkert von Stadtneurotikern, befahren von markanten amerikanischen Autos und Bussen, Glitzerfassaden und zur Schau gestellter Reichtum, riesige Malls und Konsum im Überfluss, Gangster jagende Cops, riesige Neonreklamen, endlose Highways, einsame Tankstellen, Fast Food-Imbisse und Motels an hitzeflirrenden Straßen, gewaltige Natur, endlose Weiten der Prärie...


NORDAMERIKA / CANADA

Wenige Länder der Welt bieten so viele Möglichkeiten für den Reisenden wie Kanada. Egal ob die Leiden-schaft Ski, Segeln, Museen oder Gastronomie ist, in Kanada wird der Besucher sein Hobby wieder finden. Tausende Kilometer von wildem, unbetretenem Territorium wecken immer noch die Erinnerungen an das Goldfieber und die Pioniere Kanadas. Und wenn man lieber kanadische Städte kennen lernen will, so findet man hier Städte, die den Zauber von Europa mit dem enthusiastischen Aufruhr von New York vermischen.

Kanada ist vor allem für Naturliebhaber ein lohnendes Reiseziel, etwa 70 Prozent des Landes sind von Tundra- und Bergregionen bedeckt. In insgesamt 43 Nationalparks kann man die beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt Kanadas am besten kennenlernen; Bisons, Wapitis und zahlreiche seltene Vogelarten leben in Kanada. Im nördlichen Teil des Landes haben zudem Wale, Seehunde und Eisbären ihren Lebensraum gefunden. Begünstigt wird dies dadurch, dass man in Canada vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima nahezu alle Klimazonen dieser Welt findet. Der größte Teil des Landes aber wird bestimmt vom sogenannten borealen Klima, welches durch lange und kalte Winter sowie kurze und heiße Sommer gekennzeichnet ist.

______________________________________________________________________________________________


Unsere Ideen und Inspirationen für Sie ....
 



New Orleans mit Hörprobe ....


______________________________________________________________________________________________


  


    

Eine dünne Landbrücke mit vielen Facetten

Mittelamerika ist eine dünne Brücke, die Ozeane trennt und zwei große Kontinente verbindet. Der von Stränden und Vulkanen gesäumte Landstrich ist ein wiederentdecktes Reiseziel in Lateinamerika. Besonders beliebt sind die etwas kostspieligen aber umweltschonend geführten Kleinhotels in Costa Rica, Guatemalas Maya-Ruinen (trotz seines Bekanntheitsgrades liegt Tikal noch immer im Dschungel versteckt) und Hochland-Städte mit Schnaps trinkenden Heiligen und anderen Kuriositäten. Die karibische Küste der Region ist voller weißer Sandstrände: etwa den englisch-sprachigen Siedlungen von Belize, den Islas de la Bahía (Honduras) und den Corn Islands (Nicaragua) - alles tolle Orte für günstige Tauchgänge mit Haien und Mantarochen. Surfer wieder-um zieht es an die rauere Pazifikseite - besonders zur Peninsola de Nicoya (Costa Rica), den "Surf-Dörfern" in La Libertad (El Salvador) und dem Gebiet nahe Leon (Nicaragua). Kolonialstädte wie Grenada (Nicaragua) oder Antigua (Guatemala) sind großartige Plätze zum Entspannen - mit Frühstücks-pensionen im Hacienda-Stil, tra-ditionellem Kunsthandwerk und hiesigem Kaffee. Nationalparks und wilder Dschungel - vor allem die Tapón del Darién (Panama) und die Mosquito Coast (Honduras) - bieten ungezügelte Abenteuer für zwischendurch. Busse düsen von Land zu Land, aber um sich ein Bild der Region machen zu können, geht man das Reisen lieber langsam an.


______________________________________________________________________________________________

 

Unsere Ideen und Inspirationen für Sie ....
 

Wir erweitern laufend - besuchen Sie diese Seite bald wieder!


______________________________________________________________________________________________


    

    

Südamerika - vom Regenwald zu den Gletschern ...
 

Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerung von nahezu 400 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.
 
Der Subkontinent ist im Osten vom Atlantischen Ozean und im Westen vom Pazifis-chen Ozean umgeben. Die Insel Feuerland an der Südspitze des Subkontinents wird durch die Drakestraße vom Nachbarkontinent Antarktika getrennt. Etwas südlich Feuerlands liegt Kap Hoorn, wo Atlantik und Pazifik aufeinander treffen. Nach Norden hin besteht eine Verbindung über die Landenge von Panama nach Nordamerika. Der südamerikanische Subkontinent lässt sich in drei wesentliche Großräume einteilen:

·       Die Anden als Hochgebirge an der Westseite des Kontinents
·       Drei Flussebenen östlich der Anden
·       Drei Bergländer östlich der Anden

An der Westküste liegt mit den Anden die längste überseeische Gebirgskette der Erde. Das Hochgebirge zieht sich entlang des Pazifiks über 7.500 km vonVenezuela bis zur Südspitze Patagoniens entlang. Der höchste Berg der Anden, zugleich höch-ster Berg Südamerikas und höchster Berg außerhalb Asiens, ist mit 6.962 m Höhe der Aconcagua. Er liegt an der Grenze zwischen Argentinien und Chile. Die Laguna del Carbon, mit 105 Meter unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt Südamerikas, befindet sich im San Julian Becken  in Patagonien. Als südlichster Punkt Südamerikas wird in der Regel Kap Hoorn bezeichnet.

Erleben Sie mit uns Südamerika, den Kontinent der Gegensätze und Extreme: tropi-sche Naturparadiese, schneebedeckte Berggipfel, gewaltige Wasserfälle, einsame Wüsten, mächtige Gletscher, endlose Traumstrände, pulsierende Millionenmetropo-len, verträumte Kolonialstädtchen und eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt. Sie begegnen fremden Menschen und bunten Kulturen und werden mit ihren Traditionen und Lebensgewohnheiten vertraut. 

 

______________________________________________________________________________________________

 

Unsere Ideen und Inspirationen für Sie ....
 

Wir erweitern laufend - besuchen Sie diese Seite bald wieder!

______________________________________________________________________________________________

 

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie die Spezialisten von Baldinger Reisen AG unter Telefon
044 – 783 86 86 oder besuchen Sie uns im Zentrum Oberdorf / Zuger
strasse 35 in 8820 Wädenswil.

 
Wir freuen uns auf Sie!



Ihr René Baldinger und Team